Panasche & Duxelles

Den Anfang machen zwei Füllungen: Panasche und Duxelles.

Panasche

Schinkenspeck und Zwiebeln werden fein gewürfelt.

Den Speck mit etwas Butter auslassen. Bei mageren Sorten mehr, bei fetten Sorten weniger. Die Zwiebeln dazu, glasig werden lassen.

Typische Verwendung dafür sind Kartoffelklöße oder Pü. Panasche unter die Kloßmaße mischen, danach die Klöße wie gewohnt zubereiten.

Duxelles

Champignons und Zwiebeln fein würfeln.

Zuerst die Champignonwürfel in etwas Butter anschwitzen, Zwiebeln zugeben und glasig werden lassen.

Sehr vielseitig verwendbar, als Füllung für Fleisch/Geflügel/Vegetarisches, Überbacken, als Beilage oder für Soßen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: